Herzlich willkommen bei BiKult

Verein Bildung und Kultur in Belm e.V.

dem Verein, der das Kulturleben in Belm bereichert und Bildung fördert

BiKult Aktuell

Besichtigung des Altars in Melle-Oldendorf

Hallo liebe Kulturfreundinnen und –freunde der Gruppe „Heimatnah“, 

  • – wer sich für mittelalterliche Kunst interessiert, schon einmal etwas von der Osnabrücker Werkstatt oder dem Meister von Osnabrück gehört hat
  • – wer von Veit Stoss, Matthias Grünwald, Riemenschneider, Isenheimer Altar – von allem schon einmal gehört hat
  • – wer sich für Bilder, Skulpturen, Altäre  und Werke aus dem 15./16. Jahrhundert interessiert, zu deren Schöpfern auch der „Meister von Osnabrück“ mit seinen Mitarbeitern gehörte
  • – wer nicht weiß, dass  aus seiner Werkstatt z.B. der heilige Andreas aus der Dionysius-Kirche in Belm und die Schnitzaltäre in den Kirchen von Melle-Oldendorf, Rödinghausen und Bad Zwischenahn stammen

all denen bietet die Gruppe „Heimatnah“ die Möglichkeit, unter fachkundiger Beratung einer Kunsthistorikerin des Diözesanmuseums Osnabrück Kenntnisse zu vertiefen.

Helmut Hachmeister bittet Interessierte für einen Besuch zunächst zu St. Marien in Oldendorf, sich möglichst zeitnah mit ihm in Verbindung zu setzen, um zu einer endgültigen Planung gelangen zu können. Die Besuche der Kirchen in Rödinghausen und Bad Zwischenahn folgen dann zu einem späteren Zeitpunkt.

Kontakt: Helmut Hachmeister, Tel.: 05406 1721 oder E-Mail: helmuthachmeister@osnanet.de

Achtung Terminänderung einer Veranstaltung

Der Termin zum Besuch des Eisenzeithauses und des Schnippenburg-Museums musste auf Mittwoch, den 03. Mai 2017 verschoben werden.

 

Unsere nächsten Veranstaltungen