Kalinka

In den BiKult-Räumlichkeiten hat auch die bei Insidern im Osnabrücker Land sehr bekannte  Instrumental-Formation der Gruppe „Kalinka“ ihre Heimat. Acht Musiker der aus zwei Akkordeons, Balalaika, der mandolinenartigen Domra sowie Gitarre und E-Bass bestehenden Besetzung  proben dort unter der Leitung des Musiklehrers  Viktor Alt. Dabei  feilen sie an ihrem umfangreichen und breit gefächertem Repertoire, das  sie auf ihre ganz eigene Art bei öffentlichen Auftritten vortragen.

Bislang besteht die Gruppe nur aus Musikern, die aus Russland oder Kasachstan stammen; aber Kalinka ist offen für alle und wünscht sich ausdrücklich weitere Mitglieder  - gern auch solche ohne russischen Hintergrund.

Musiker, die bei Kalinka mitmachen möchten, wenden sich bitte  an Viktor Alt (Telefon: 05407 3577).