Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heimatnah wandern in Achmer

21. März | 14:15 - 17:30

Wer kennt den westlichsten Zipfel des Wiehengebirges? Wer die Larberger Egge? Wer den Hof Hasemann, der landwirtschaftliche Betriebsflächen in urige Landschaft umwandelte? Ein Teil des Hofes liegt in einem der letzten deutschen Heidemoore, dem Grasmoor, unter Naturschutz seit 1937

Wer Lust auf eine kleine Frühlingswanderung hat, sollte an der Veranstaltung teilnehmen:

Mittwoch, 21.03.2018, 14.15 Uhr Treffpunkt Parkplatz am Sportplatz und Abfahrt zum Hof Hasemann. Wir bilden Fahrgemeinschaften.

Fachkundig geführt werden wir durch Frau Hasemann, Mitglied der Stiftung-Hof-Hasemann. Die Führung ist kostenlos; wir sollten die Stiftung aber mit 5 € pro Person unterstützen.

Ein 5 km langer Wanderweg mit insgesamt 8 Informationstafeln führt uns durch alte und neue Biotope im Bereich des Grünlandes, der Larberger Egge und des Naturschutzgebietes Grasmoor. Auf dem Rundwanderweg erwarten uns vielfältige Natureindrücke.

Mit etwas Glück werden wir auch sicher interessante Tiere sehen, z. B. Graureiher  oder einen Osterhasen.

Vorherige Anmeldung nur an Helmut Hachmeister ist erwünscht. Telefon: 05406 1721, E-Mail helmuthachmeister@osnanet.de

 

image_print

Details

Datum:
21. März
Zeit:
14:15 - 17:30

Veranstaltungsort

Hof Hasemann
Larberge 1
Bramsche, 49565 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
www.stiftung-hof-hasemann.de
Menü